Regatta Training in Isola / Saison kick-off (Slowenien)

Streamline Regatta Training in Isola (Slowenien). Saison kick-off 03.04-06.04.2015

Roman hat ein Training im Mittelmeer, an einem der schönsten Küstenabschnitte Sloweniens organisiert. Der Ort heißt Isola, hat eine große Marina und ist gut über die Autobahn zu erreichen (Entfernung ca. 510 km von München). Vor Ort findet sich die gesamte Infrastruktur für ein erfolgreiches Regatta Training.

Isola SlowenienDie Idee ist, vor den ersten Regatten zu trainieren, um gut in die neue Saison reinzukommen und natürlich Spass zu haben.  Weiterlesen

Taktik und Technik. Ein Up and Down mit Adrian Mertens

Taktik und Technik. Ein Up and Down mit Adrian Mertens

Gute Startkreuz. Wir fahren mit Backbord, mit zwei Vorschotern im Trapez, auf das Luvfass zu. Wenn wir nun das Luvfass kurz vor unserem Bug haben, das werden so ca. 50 m sein, und wir keine Halse fahren möchten, dann wird der Spinnakerbaum in Luv angesetzt. Bevor dies aber geschieht, wird die Fockschot an den Mittelmann (Vorschoter Nr.2 ) weitergereicht, damit man immer die volle Kontrolle über die Fock hat. Vorschoter Nr.1 geht nun ins Boot, gleichzeitig wird auf Vorwind abgefallen. Der erste Schritt ist, den Baberholer in Lee zu lösen. Der Mittelmann sollte nun auch im Boot sein, Fock wird auf Vorwind eingestellt. Der Mittelmann greift sich nun die Spischoten und zieht sie ein Stück nach achtern, um später beim Setzen nicht unnötig viel Schot zu ziehen und um schnellere Kontrolle über den Spi zu gelangen. Vorschoter Nr.1 spricht sich nun mit dem Mittelmann ab, um sicher zu gehen, ob er bereit zum Setzen ist, wenn dies bejaht worden ist, zieht Vorschoter Nr.1 so schnell er kann am Spihochholer. So, und wenn das ganze gelungen ist, sollte man nicht weiter als 30-50 m vom Luvfass entfernt sein.

Weiterlesen

Bootstrimm, Tipps und Tricks zum Grundtrimm Teil 2

Bootstrimm, Tipps und Tricks bei verschiedenen Windfenstern

Windfenster:
Man sollte verschiedene „Windfenster“ definieren, um für jedes „Windfenster“ den eigenen Grundsetup zu entwickeln. Mit Grundsetup meinen wir einen Grundtrimm, den man an Land/auf dem Weg zum Kurs nach der Einschätzung von den Segelbedingungen einstellt. Der Grundsetup ist also der Ausgangspunkt, von welchem ausgehend ein „Racetrimm“ durch feinjustieren gesucht/gefunden wird. Weiterlesen

Trimmtipps Segel, Fock, die treibende Kraft

FOCK, die treibende Kraft! Trimmtipps von Adrian

Es kommt nicht drauf an, wie schwer oder wie gut der Steuermann ist, um schnell am Wind zu segeln. Das stimmt natürlich nicht, aber wusstet ihr schon, dass die Fock 70% der Leistung am Wind produziert?

Mit dieser Erkenntnis sollte man dem Focktrimm immer ein wenig mehr Zeit zusprechen als vielleicht gedacht.  Weiterlesen

Trimmtipps Streamline

Vertiefende Trimmtipps Streamline von Axel Mertens

Hallo liebe Sportsfreunde, so trimmen wir:

Der Mast wird gerade im Boot gestellt. Die Oberwante bekommt man gerade so in die Pütting bei ganz losem Vorstach. Die Unterwanten werden so dicht gespannt bis die Höhe stimmt. Die Mittelwanten werden so eingestellt, dass die erste Soling nicht nach Lee wegsackt. Dies kann man natürlich nur beim Segeln peilen.

Das Vorstag ist immer bis zum Anschlag durchgezogen. Ausnahme: Um so mehr Wind es wird, um so mehr Mastklötze werden herausgezogen. Wenn bei uns zwei dicke und zwei dünne Weiterlesen